Illustration Blog

Kennt Ihr eigentlich schon Moringa?

Sri Lanka ist grün und geprägt durch seine vielseitige Landwirtschaft. Letztes soll nun auch immer nachhaltiger werden und so haben wir auf der Pro-Food-Messe in Colombo viel neue Eindrücke im Bezug auf Biolandwirtschaft gewonnen. Wir selbst hatten auf der Messe einen Kooperationstermin bezüglich unserer anstehenden Bio-Zertifizierung.

Wie Ihr wisst, ist die gesunde und ausgewogene Ernährung eines unserer großen Themen in unserer Lodge und natürlich im Bezug auf die Erweiterung unserer Exportgüter. Dabei sind wir auf der Messe über die Wirkung der Moringa gestolpert. An einem kleinen Stand lernten wir Nagul und seiner Tochter kennen. In Jaffna haben sie eine kleine Bio-Kooperation und produzieren unter anderem mit ihrem CO²-neutralen Solartrockner dehydrierte Moringa-Oleifere-Blätter. Bisher war Moringa für uns noch sehr unbekannt, doch ist der schnell wachsende Moringa-Oleifera-Baum im Norden Sri-Lankas gut verbreitet und im ayurvedischen Wissen heilt und reguliert diese Pflanze viele Krankheiten. Einer der Inhaltsstoffe ist Zeatin und wirkt wie ein Jungbrunnen auf den Menschen. Zeatin regelt den Einsatz von Aminosäuren, Vitaminen, Fetten, Antioxidantien und Mineralien, damit alle Nährstoffe da eingesetzt werden, wo der Körper sie braucht.
WOW!
Wir haben gleich einen Ortstermin in Jaffna vereinbart und nur wenige Tage später kamen wir in Allen’s Hom Stay das zweite mal mit Moringa in Kontakt. Die Blätter vom Moringa Oleifera oder wegen seines Geschmacks auch Meerrettichbaum genannt, fanden wir zum Frühstück in unseren Omelette wieder. Allen’s Home Stay in Jaffna, hat sich für uns zum nächsten Glücksgriff entwickelt und so hingen wir 2 Tage an seinen Lippen. Allen hat uns so viel über die Heilpflanzen aus dem Norden erzählt und vieles durfen wir direkt aus seinem Garten probieren.
Nagul hat uns mit seinem Projekt vor Ort begeistert und viele seiner Produkte haben nun ihren Platz in unserer Küche gefunden und vielleicht auch schon bald bei unseren Kooperationen in Deutschland.
Moringa hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit bekommen und so sind die Blätter des Moringa schon längst in Deutschland erhältlich. Doch ACHTUNG, denn nur der Moringa Oleifera hat die bevorzugten Wirkungen und Ihr erkennt das grüne Pulver sofort am scharfen Meerrettichgeschmack. Der närstoffreiche Moringabaum ist in den tropischen und subtropischen Regionen zuhause, ist schnell wachsend, resistent gegen große Trockenperioden und hat eine große Bioverfügbarkeit. Beim Kauf solltet Ihr unbedingt auf die Bioqualität achten, denn in den großflächigen Monokulturen, fernab von Europa, werden riesige Mengen an giftigen Pestiziden eingesetzt.

Auf eine nachhaltige Gesundheit und herzlichste Grüße out of the Wild,

Eure Edna