Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /home/sites/site100008631/web/cms/textpattern/lib/constants.php on line 136
Kleine "Halbzeit-Bilanz" aus Singharaja Garden | Singharaja Garden AGRO & ECO-Lodge, Jungle Hotel, Sri Lanka
Illustration Blog

Kleine "Halbzeit-Bilanz" aus Singharaja Garden

Liebe Freunde, Reisende und Kooperationen,

unsere Lodge lebt von der stätigen Veränderung und Entwicklung derer Menschen, mit denen wir das Projekt gestartet und immer weiter ausgebaut haben.

Seit Januar 2015 bilden wir die nun 20 jährige Tochter unserer Geschäftspartnerin, in einem Zeitraum von 5 Jahren zur Hotelmanagerin aus. Shashika Maduwathi hat einen einfachen Schulabschluss erlangt, welcher natürlich auch in Sri Lanka nicht für ihren anfänglichen Traum eines Business-Studium ausreicht. In Ihrer Verzweiflung hatte sie im November 2014 eine Aushilfsstelle bei uns im Service angenommen und schon nach wenigen Tagen ihr so beeindruckendes Selbstbewusstsein zurück erlangt.
Der Frontalunterricht in ihrer 10 jährigen Schulzeit bestand nur aus mitschreiben und auswendig lernen. Diese uns bekannte Unterrichtsform, in der so viele Talente verloren gehen, war auch der Auslöser dafür, dass wir als Partner der New home Beruwala e.V. gemeinsam im letzten Jahr begonnen haben, die Dorfschule in Yattapatha zu fördern.

Shashika ist hoch motiviert an ihre neuen Aufgabe herangegangen und so ist es ihr auch nicht schwer gefallen, unseren Gästen in den letzten Monaten ihre uns bekannten Talente aufzuzeigen.
Zu unserer Freude, hat sie mit ihrem neu erlangten Selbstbewusstsein beeindruckende Führungsqualitäten bewiesen und mit ihrem sympathischen aber sehr zielstrebigen auftreten so richtig frischen Wind in unsere Lodge gebracht. Sie hat das Zeug, was eine Frau in Sri Lanka benötigt, um sich privat und beruflich durchsetzen zu können. Von nun an fördern wir Shashika in so weit, dass sie die zukünftige Geschäftsführerin unserer ECO-Lodge werden könnte.
Außerhalb und innerhalb unserer Lodge wird sie in den nächsten 3 Jahren entsprechende Ausbildungen in Englisch und Deutsch erhalten. Computerkurse belegen und im „learning by doing“ die kaufmännischen Fähigkeiten und das Verständnis für einen CSR (Corporate Social Resposibility) geführten Beherbergungsbetrieb von uns erlernen.

Unsere nachhaltige Geschäftsidee, welche Ökologie, Entwicklungszusammenarbeit und social Business zu einer Einheit verschweißt, trägt immer mehr Früchte und bestätigt, dass wir voraussichtlich schon nach 10 Jahren (anstatt nach geplanten 15 Jahren) die Leitung, Verantwortung und Bewirtschaftung der Singharaja Garden ECO-Lodge an unser Team, welches unter der Bezeichnung einer unterprivilegierten Landbevölkerung mit uns gestartet ist, übertragen können.